DIY Fimo / Polymer Clay Toad


– Dieser Beitrag enthält Werbelinks –

Hey.

Wieder einmal ein Fimo Tutorial. Dieses Mal ist es Toad. Ich liebe Toad und vorallem Mario Party, aber um das verstehen zu können, muss man wohl zu meiner Generation gehören. Ich werde auch noch eine kleine Toadette machen. Denn was ist Toad ohne Toadette?

DIY, Basteln: Fimo / Polymer Clay Toad, Pilz in Schlüsselanhänger und Kettenanhänger - DIYCarinchen

Ihr braucht:
- Schlüssel- oder Handyanhänger*

*Affiliate-Links: Bei Kauf unterstützt ihr mich und meinen Blog und damit kann ich euch immer wieder neue Projekte und Bastelinspirationen vorstellen.

1. Schritt
Als erstes formt ihr aus der hautfarbenden Masse 2 Kugeln. Die eine etwas größer als die andere. Die kleiner Kugel formt ihr rund, das ist dann die Kugel für den Kopf. Die großere formt ihr etwas länger, das ist dann die für den Körper.

Nun formt ihr 4 gleichgroße Tropfen in hautfarben. Das sind dann die Arme und Beine.

Als nächstes formt ihr den Pilzkopf. Dazu nehmt ihr rotes Fimo und formt eine Kugel, die ihr dann an der einen Seite platt drückt.

Danach habe ich die kleine Weste geform. Dazu habe ich das Fimo sehr dünn gedrückt und an das hautfarbene Fimo gedrückt. So dass eine kleine Weste entsteht. 

Jetzt ist das weiße Fimo dran. Dazu habe ich erst 5 Kugeln geformt, die später auf den Pilzkopf kommen. Ich habe sie ziemlich klein geformt, weil man sie ziemlich platt drücken muss und sie sonst zu groß werden.

Dann habe ich die Hose oder die Windel :) aus dem weißen Fimo geformt und wie auf dem Bild zu sehen an den Körper gedrückt. 

Zu guter letzt habe ich die Augen gemacht. Die Augen setzte ich immer ganz am Ende auf die Figur. Ich finde das macht den Feinschliff aus und die Figur lebendig. 

2. Schritt
Nun setzt ihr alles zusammen. Ich setze als erstes den Pilzhut auf den Kopf, dann den Kopf an den Körper. Jetzt sind die Arme und beine dran und zu guter Letzt die Augen.

3. Schritt
Stecker in den Kopf pieksen, außer ihr wollt eure Figur nicht als Anhänger benutzen.



4. Schritt
Ab in den Backofen mit den kleinen Figürchen. Ihr stellt euren Backofen auf 130 Grad und backt sie für 30 Minuten. 

Falls ihr noch ein paar Fussel oder Fingerabdrücke auf den Figuren habt könnt ihr mit einem Fimo Schleifschwamm arbeiten. Dazu nehmt ihr euch den Schleifschwamm und haltet eure Fimo Figur unter fließendes Wasser und schleift sie vorsichtig ab. Ich habe mich für das superfine entschieden und das Ergebnis war super. Ich kann die Schwämme nur empfehlen.

Und fertig ist eure kleine Fimo Figur.

DIY, Basteln: Fimo / Polymer Clay Toad, Pilz in Schlüsselanhänger und Kettenanhänger - DIYCarinchen

Ich hoffe es gefällt euch und viel Spaß beim Basteln.

Melde dich für meinen kostenlosen Newsletter an und verpasse nichts mehr. 
 

Keine Kommentare