DIY Gips / Betoneier Osterdekoration ganz einfach selber machen

Huhu ihr Lieben!

[Werbelinks] Bald ist Ostern und passend dazu habe ich Gipseier gemacht. Sie sind super schlicht und dennoch echt stilvoll. Anstatt Gips kann man natürlich auch Beton verwenden. Ich finde, dass die Eier mal was anderes sind als bunte Plastikeier am Baum. Man kann diese natürlich auch so bemalen wie man lustig ist, egal ob bunt oder schlicht. Noch mehr Bastelideen zu Ostern findet ihr -hier-.

DIY Gips / Betoneier Osterdekoration ganz einfach selber machen

Ihr braucht:
- Gips* oder Beton*
- Anmischlöffel
- Eier oder Eierform*
- Pinsel

*Amazon Affiliate-Links: Bei Kauf unterstützt ihr mich und meinen Blog und damit kann ich euch immer wieder neue Projekte und Bastelinspirationen vorstellen. Euch entstehen natürlich keine Extrakosten. Du willst mehr wissen, gucke hier.

DIY Gips / Betoneier Osterdekoration ganz einfach selber machen

Schritt für Schritt Bastelanleitung:
Vorbereitung Ei
1. Schritt:
Entweder ihr benutzt ausgeblasene Hühnereier oder ihr verwendet eine Form zum Eiergießen*.

Wenn ihr Hühnereier verwendet, müsst ihr diese erst ausblasen. Dazu macht ihr in die flache Seite des Eies ein kleines Loch mit einer Messerspitze. Entfernt dann ganz vorsichtig Stück für Stück ein wenig Eierschale. bis etwa ein 1 Cent großes Loch entstand.
Anzeige

2. Schritt:
Nun könnt ihr das Ei vorsichtig schütteln, dann kommt das innere des Eies raus.

3. Schritt:
Spült dann euer Ei mit Wasser aus.

Optional kann man auch 2 Löcher ins Ei machen, dieses auspusten und dann das eine Loch wieder zu kleben. Aus dem Ei könnt ihr dann wunderbar Rührei machen.

4. Schritt:
Dann startet ihr mit dem Gips oder mit eurem Beton. Dazu gebt ihr etwas Gips in euer Anmischbehältnis.

 
5. Schritt:
Nun gebt ihr immer mal wieder einen Schluck Wasser hinzu. Ich habe lauwarmes Wasser verwendet.


6. Schritt:
Danach rührt ihr alles gut durch, so dass eine homogene Masse entsteht. Lasst euch dabei nicht all zu viel Zeit.


7. Schritt:
Rührt den Gips ein wenig flüssiger an als auf dem Bild. Dann bekommt ihr ihn besser in eure Eier. 

DIY Gips / Betoneier Osterdekoration ganz einfach selber machen

8. Schritt:
Jetzt lasst ihr alles gut trocknen. Bei Eiern kann man das gut erkennen, denn beim Aushärten wird der Gips warm, wenn ihr eure Eier anfasst und sie sind kalt sind, könnt ihr beginnen sie ab zu pulen. 

DIY Gips / Betoneier Osterdekoration ganz einfach selber machen

Nun könnt ihr euer Kreativität freien Lauf lassen. Bemalt sie so wie ihr lustig seid oder lasst sie unbemalt. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eure selbstgemachte Osterdeko zeigt. Das könnt ihr bei Instagram mit dem Hashtag #diycarinchen machen. 

DIY Gips / Betoneier Osterdekoration ganz einfach selber machen

Wenn ihr keine Do It Yourself Anleitung mehr verpassen wollt, folgt mir doch auch bei Pinterest, Instagram oder Facebook.

DIY Gips / Betoneier Osterdekoration ganz einfach selber machen

Ihr könnt euch auch für meinen kostenlosen Newsletter anmelden. Dann erhaltet ihr einmal in der Woche eine E-Mail mit meinen neusten Beiträgen.

DIY Gips / Betoneier Osterdekoration ganz einfach selber machen

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Selbermachen und eine wundervolle Osterzeit.

Ganz lieben Gruß
Eure



Melde dich für meinen kostenlosen Newsletter an und verpasse nichts mehr.  



(Datenschutz, Analyse und Widerruf)


DIY Gips / Betoneier Osterdekoration ganz einfach selber machen

DIY Gips / Betoneier Osterdekoration ganz einfach selber machen

Keine Kommentare


Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert hast.

Anzeige